07.10.2021

Kolloquium "Seelenarbeit im Sozialismus" - "Die Gesellschaft für Psychiatrie und Nervenheilkunde in der DDR 1990/91: Vereinigt - Vereinnahmt - Vereint?" / "Anwendung psychologischen Wissens bei politischen Gefangenen"

07.10.2021 | Zoom

Am 07. Oktober 2021 freuen wir uns in der Kolloquiums-Reihe "Seelenarbeit im Sozialismus" wieder aktuelle Einblicke in unsere Forschungsvorhaben geben zu können.

  
An diesem Tag wird aus unserem Teilprojekt Greifswald-Rostock Prof. Ekkehardt Kumbier zum Thema "Die Gesellschaft für Psychiatrie und Nervenheilkunde in der DDR 1990/91: Vereinigt - Vereinnahmt - Vereint?" referieren. Im Anschluss werden die beiden SiSaP-Mitarbeiterinnen aus Dortmund, Ilaria Muscas und Hannah Nussmann, ihr Thema "Anwendung psychologischen Wissens bei politischen Gefangenen. Ein explorativer Vergleich geheimdienstlicher Methoden" vorstellen.
  
Bei Interesse können Sie sich gerne anmelden unter: sisap@med.uni-jena.de
  
Do - 07.10.2021, 13.00 Uhr - 14.30 Uhr s.t.