17.02.2020

Vortrag „Die Diskussion um die Nosologie der endogenen Psychosen – Eine Auseinandersetzung zwischen Karl Leonhard und Helmut Rennert“

17.02.2020 | Institut für Geschichte der Medizin und Ethik in der Medizin der Charité Universitätsmedizin Berlin

Im Kolloquium „Die Nervenklinik der Charité in der Ära Karl Leonhard“ des Instituts für Geschichte der Medizin und Ethik in der Medizin der Charité Universitätsmedizin Berlin hält Prof. Dr. Ekkehardt Kumbier vom SiSaP-Teilprojekt "Psychiatrie in der DDR zwischen Hilfe, Verwahrung und Missbrauch?" einen Vortrag zu „Die Diskussion um die Nosologie der endogenen Psychosen – Eine Auseinandersetzung zwischen Karl Leonhard und Helmut Rennert“