AKTUELLES


10.12.2019

2. SiSaP-Verbundtreffen

10. - 11.12.2019 | IPMP Jena

Vom 10. auf den 11.12. treffen sich in Jena zum zweiten Mal alle Mitarbeitenden der SiSaP-Teilprojekte. Ziel dieses Treffens ist es, gemeinsam Ideen und konkrete Pläne für das SiSaP-Jahr 2020 zu entwickeln.

11.12.2019

Die DDR – Perspektiven ihrer Erforschung 30 Jahre nach der friedlichen Revolution

11.12.2019 | Zeitgeschichtliches Forum Leipzig

In einer öffentlichen Podiumsdiskussion, die das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit einem Impulsvortrag eröffnet, werden die Chancen, Herausforderungen und Perspektiven der DDR-Forschung 30 Jahre nach der friedlichen Revolution thematisiert. Es diskutieren:Prof. Dr. Jörg ... [mehr]

11.12.2019

BMBF-Verbundtreffen aller 14 Verbundprojekte zur DDR-Forschung

11. - 12.12.2019 | Zeitgeschichtliches Forum Leipzig

30 Jahre Mauerfall - Währungsunion - deutsche Einheit. Die friedliche Revolution in der DDR, der Prozess zur deutschen Einheit und die massiven Umbrüche in Ostdeutschland ragen in die Gegenwart hinein. Um diese epochale Zäsur aufzuarbeiten, hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung eine ... [mehr]

08.01.2020

Vorstellung Teilprojekt "Psychiatrie in der DDR zwischen Hilfe, Verwahrung und Missbrauch?“

08.01.2020 | Institut für Ethik und Geschichte der Medizin, Universitätsmedizin Greifswald

Am 08.01.2020 werden Prof. Dr. Ekkehardt Kumbier und die Mitarbeitenden des SiSaP-Teilprojektes "Psychiatrie in der DDR zwischen Hilfe, Verwahrung und Missbrauch?“ ihr Forschungsvorhaben am Institut für Ethik und Geschichte der Medizin der Universitätsmedizin Greifswald vorstellen.

23.01.2020

13. Geschichtsmesse 2020: Neue Heimat, alte Grenzen? Gesellschaft und Transformation in Deutschland seit 1990

23. - 25.01.2020 | Suhl

Die 13. Geschichtsmesse der Bundesstiftung Aufarbeitung der SED-Diktatur findet vom 23.-25. Januar 2020 in Suhl statt. Unter dem Titel „Neue Heimat, alte Grenzen? Gesellschaft und Transformation in Deutschland seit 1990“ soll anlässlich des 30. Jahrestages der deutschen Einheit die Betrachtung des ... [mehr]

29.01.2020

Posterpräsentation SiSaP-Teilprojekt "Psychologie unter politischen Diktat und Justiz"

29.01.2020 | "Kostbare Netzwerke" FH Dortmund

Zur fünften Veranstaltung der Fachhochschule Dortmund "Kostbare Netzwerke", präsentieren Frau Prof. Dr. Guski-Leinwand und die Mitarbeitenden des SiSaP-Teilprojekts "Psychologie unter politischen Diktat und Justiz"ihr Projekt-Poster.

13.03.2020

78. Jahrestagung der Gesellschaft für Nervenheilkunde des Landes Mecklenburg-Vorpommern

13. - 14.03.2020 | Schwerin

Zur 78. Jahrestagung der Gesellschaft für Nervenheilkunde des Landes Mecklenburg-Vorpommern werden Prof. Dr. Ekkehardt Kumbier und die Mitarbeitenden des SiSaP-Teilprojektes "Psychiatrie in der DDR zwischen Hilfe, Verwahrung und Missbrauch?“ ihr Forschungsvorhaben vorstellen.

18.03.2020

Vortrag zur Interviewstudie des SiSaP-Teilprojektes "Die ambivalente Rolle der Psychotherapie"

18. - 21.03.2020 | European Social Science History Conference, Leiden (Niederlande)

Zur diesjährigen ESSHC-Konferenz wird Dr. Angés Arp vom SiSaP-Teilprojekt "Die ambivalente Rolle der Psychotherapie" einen Vortrag zur Interviewstudie mit ehemaligen Psychotherapeut*innen und Patient*innen der DDR-Psychotherapie halten. 

29.04.2020

Symposium „Seelenarbeit im Sozialismus“

29.-30.04.2020 | Europäischen Jugendbildungs- & Begegnungsstätte (EJBW) Weimar

Symposium „Seelenarbeit im Sozialismus“ in der Europäischen Jugendbildungs- & Begegnungsstätte (EJBW) in Weimar.