FÖRDERUNG


Der Forschungsverbund "Seelenarbeit im Sozialismus - SiSaP" wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen eines Programms zur Förderung von Forschungsvorhaben auf dem Gebiet der DDR-Forschung finanziert (Förderkennzeichen 01UJ1908AY).

Der Forschungsverbund ist einer von insgesamt 14 Verbünden, die vom BMBF unterstützt werden. Zu den zentralen Zielen des Programms gehören eine stärkere Verankerung der DDR-Forschung an den Hochschulen, die Vernetzung und Kooperation zwischen den Projekten des Gesamtverbundes sowie zu externen Kooperationspartner*innen für einen nachhaltigen Wissenstransfer und die Implementierung der Forschungsergebnisse in die breite Öffentlichkeit. Der Forschungsverbund "Seelenarbeit im Sozialismus - SiSaP" fühlt sich diesen Zielen in besonderer Weise verpflichtet.

Der Förderzeitraum beträgt insgesamt vier Jahre (Januar 2019 – Dezember 2022).